UNA VOCE Korrespondenz

Bereits im 46. Jahrgang erscheint die Zeitschrift des UNA VOCE Deutschland e.V. und auch die Ausgabe im 1. Quartal 2016 ist wieder angefüllt mit interessanten Beiträgen und Rezensionen.

Auszüge aus dem Inhalt

Münch, Christoph: Das Individualitätsproblem und die Zukunft der Kirche

Jatzkowski, Thomas: Wachstumsschub für die katholische Kirche aus den Freikirchen?

Clasen, Norbert: Sind Zweifel am Islam als einer toleranten Religion nur „Islamophobie“?

u.v.m

Die »UNA VOCE Korrespondenz« erscheint 4x mal jährlich.
Jährliches Abonnement (inkl. Versand) € 25,00.
Einzelheft € 6,50 (zzgl. Versand € 2,00).
Jährliches Abonnement Ausland (inkl. Versand) € 37,00.
Einzelheft € 6,50 Euro (zzgl. Versand Europa: € 4,00; Versand Welt: € 6,00).
Bestellungen hier: leserdienst@una-voce.de.

Advertisements

Zeitschriften der Tradition

In der aktuellen Ausgabe des Mitteilungsblattes der Piusbruderschaft,  April 2016, Nr. 447 finden sich einige interessante Artikel.

Bischof Alfonso de Galarreta berichtet über den Stand der Verhandlungen mit Rom und vertritt dabei die These, dass der Papst an der Glaubenskongregation vorbei, die Piusbruderschaft anerkennen wird.

Es folgt der Abdruck einer Ansprache von Pius XII. zum heiligen Ludwig von Montfort.

Die anderen Berichte befassen sich mit Ereignissen und Aktivitäten der Bruderschaft weltweit, speziell aber im deutschsprachigen Raum.

Das Blatt erscheint monatlich und ist gegen eine freiwillige Spende unter www.fsspx.de zu beziehen.